le fabuleux destin de shirin



  Startseite
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 


 

http://myblog.de/shirinenfrance

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Ich habe gerade eine Mango gegessen

Als wir gestern im St. Lazare ausgestiegen sind, dachte ich hypnotisierende Gesänge zu vernehmen.

"Eine Mango nur zwei Euro, ein Euro nur eine Ananas, 2 Ananas nur fünf Euro, fünf Euro nur eine Mango, eine Ananas nur eine Mango"... so in der Art.

Ja, mitten im Gang zur Metro standen zwei Marktschreier, die Mangos und Ananas veräußerten, zu den eben genannten Schnäppchenpreisen.

Als Erstes war natürlich Alena hypnotisiert und hatte nach mehreren Minuten fundierter Recherche zwei Mangos eingetütet. Eine für mich, eine für sie.

Schon gestern waren sie sehr reif, aber erst heute mittag habe ich mich wieder an sie erinnert (sie hat in der Tüte in meinem Chaos geschlafen... ich muss sie wohl vergessen haben...).

Sie war sooo weich, dass sie einfach perfekt war. Sie war nicht gelb, sie war orange. Sie war nicht faserig, sie war leicht zu schneiden wie Butter. Sie war nicht knüppelhart, sie war einfach nur köstlich...

Dieses Erlebnis wollte ich nur kurz mit euch teilen.

4.7.07 14:32
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung